INVG

Die Stadt Geisenfeld ist seit 2009 Mitglied beim Verkehrsverbund INVG. Mit dem Beitritt der Stadt erhält der ÖPNV einen ganz anderen Stellenwert für die Stadt.

 

Die Fahrten werden damit nicht nur deutlich günstiger, es wurden auch einige Linien neu aufgenommen, beziehungsweise verlängert. Fahrkarten können im  Geisenfelder Rathaus (Zimmer 10) und bei Schreibwaren Bauer am Marienplatz  gekauft werden.

 

Ausschließlich in diesen Verkaufsstellen – nicht im Bus – gibt es einzeln oder im Zehnerblock spezielle Kurzstrecken-Tickets für Fahrten innerhalb des Geisenfelder Stadtgebiets.

drucken nach oben